Buy “Ästhetik des Digitalen Ein intermediärer Beitrag zu Wissenschaft, Medien- und Kunstsystem Claudia Giannetti” Online

Ästhetik des Digitalen: Ein intermediärer Beitrag zu Wissenschaft, Medien- und Kunstsystem

Check it out!

Product Description Die digitalen Technologien und Telekommunikationsmedien erzeugen radikale Veränderungen in den Bereichen Kunst, Wahrnehmung und Ästhetik, die zu neuen interdisziplinären Thesen Anlass geben. Das Werk stellt die sich herausbildenden Diskursparadigmen und Positionen vor, die es gestatten, die neuen ästhetischen Theorien und die Symbiose des wissenschaftlichen, künstlerischen, systemischen und medialen Denkens zu verstehen. Ein besonderer Stellenwert kommt einerseits dem historischen Überblick der vorläufigen Theorien zu, die sich mit der Interrelation von Ästhetik und Information auseinandergesetzt haben, und andererseits den ästhetischen Theorien der interaktiven Medienkunst, die den kreativen Dialog des Rezipienten mit der offenen Struktur des Werkes hervorheben. Die Publikation wird vom Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe herausgegeben und von audiovisuellen Materialien des Online-Portals “www.medienkunstnetz.de” unterstützt. Review “… ein Buch, das zu den besten und weitreichendsten Beschreibungen der Auswirkungen und Bedingungen digitaler Kunst und Ästhetik gehört.” Dresdner Kulturmagazin 7/2004 –This text refers to an out of print or unavailable edition of this title. See all Product description

 

 

 

Ästhetik des Digitalen: Ein intermediärer Beitrag zu Wissenschaft, Medien- und Kunstsystem Review

 

-Read Reviews-

New (1) from $9.99 & FREE shipping.

Book AwardsBrowse award-winning titles. See more

Product description

Product Description
Die digitalen Technologien und Telekommunikationsmedien erzeugen radikale Veränderungen in den Bereichen Kunst, Wahrnehmung und Ästhetik, die zu neuen interdisziplinären Thesen Anlass geben. Das Werk stellt die sich herausbildenden Diskursparadigmen und Positionen vor, die es gestatten, die neuen ästhetischen Theorien und die Symbiose des wissenschaftlichen, künstlerischen, systemischen und medialen Denkens zu verstehen. Ein besonderer Stellenwert kommt einerseits dem historischen Überblick der vorläufigen Theorien zu, die sich mit der Interrelation von Ästhetik und Information auseinandergesetzt haben, und andererseits den ästhetischen Theorien der interaktiven Medienkunst, die den kreativen Dialog des Rezipienten mit der offenen Struktur des Werkes hervorheben. Die Publikation wird vom Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe herausgegeben und von audiovisuellen Materialien des Online-Portals “www.medienkunstnetz.de” unterstützt.

Review
“… ein Buch, das zu den besten und weitreichendsten Beschreibungen der Auswirkungen und Bedingungen digitaler Kunst und Ästhetik gehört.” Dresdner Kulturmagazin 7/2004
–This text refers to an out of print or unavailable edition of this title.

See all Product description

Product details

Shipping Weight: 1.2 pounds (View shipping rates and policies)
Domestic Shipping: Item can be shipped within U.S.
International Shipping: This item is not eligible for international shipping. Learn More
ASIN: B000FJBSRA
Average Customer Review:

Be the first to review this item

Would you like to tell us about a lower price?

Share This Page:

Tags: , , , , , ,

Previous

Next